Um ein besseres Nutzererlebnis bieten zu können, verwendet diese Seite Cookies.
(Was sind Cookies?)Cookies: Das sind kleine Textdateien, die im Speicher Ihres Browsers oder Geräts abgelegt werden, wenn Sie eine Website besuchen oder eine Nachricht öffnen. Cookies ermöglichen einer Website z.B. das Erkennen eines bestimmten Geräts oder Browsers. Es gibt verschiedene Arten von Cookies: Session-Cookies: Sie erlöschen mit Ende der Browsersitzung und ermöglichen, Ihre Handlungen während dieser bestimmten Browsersitzung sinnvoll miteinander zu verbinden. Dauerhafte Cookies: Werden auch nach der Browser-Sitzung auf Ihrem Gerät gespeichert. Drittanbieter-Cookies: werden von einer anderen Seite auf Ihrem Gerät abgelegt, die mit der aufgerufenen Seite in Verbindung steht. Sie können Cookies mithilfe der Browsereinstellungen deaktivieren oder entfernen, die die meisten Browser zur Verfügung stellen. Beachten Sie bitte, dass Sie diese Einstellungen für jeden der von Ihnen genutzten Browser einzeln einstellen müssen. Bei unterschiedlichen Browsern sind die Einstellmöglichkeiten verschieden. Ziehen Sie das entsprechende Handbuch oder Hilfeseiten zu rate.
Durch die Nutzung von sured.info stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Main

Philosophie

Ein
gesunderDefinition von Gesundheit: Ein relativer Begriff, der einen wünschenswerten Normalzustand beschreibt, bei Nichtvorhandensein von Krankheit.
GeistDefinition von Geist: Die nichtphysikalische Natur des Lebens betreffendes Wesen. Auch: die verfeinerte, veredelte Ausdrucksform von Leben.
in einem
gesundenDefinition von Gesundheit: Ein relativer Begriff, der einen wünschenswerten Normalzustand beschreibt, bei Nichtvorhandensein von Krankheit.
Körper ist eine kurze, aber vollständige Beschreibung von einem glücklichen Zustand in dieser
WeltDefinition von Universum: Die Gesamtheit aller existierenden Dinge, die sich gegenseitig beeinflussen können. Unser physikalisches Universum besteht aus Raum, Zeit, Materie und Energie, wobei Masse und Energie ineinander übergehen können, und Zeit eine zusätzliche Dimension darstellt. D.h., neben dem Raum-Zeit-Kontinuum könnte man auch von Energie-Materie-Kontinuum sprechen.
.



John Locke

Philosophie

Ganze
MenschheitDefinition von Mensch: Homo Sapiens Sapiens. Ein höheres Säugetier aus der biologischen Ordnung der Primaten. Laut Bezeichnung vernunftsfähig.
... nicht alle gleich und unabhängig, soll niemand anderen in seinem
LebenDefinition von Leben: Die Menge der sich im physikalischen Universum befindenden, funktionierenden Organismen. Ihre typischen Eigenschaften sind: Energie- und Stoffwechsel, Organisiertheit, Reizempfindung, Reproduktionfähigkeit, Vererbung und Wachstum.
,
GesundheitDefinition von Gesundheit: Ein relativer Begriff, der einen wünschenswerten Normalzustand beschreibt, bei Nichtvorhandensein von Krankheit.
,
FreiheitDefinition von Freiheit: Die von außen unbeeinträchtigte Möglichkeit eines Menschen, im Rahmen der eigenen Möglichkeiten und der Achtung der Rechte anderer, entscheiden zu können.
oder Eigentum Schaden.



John Locke

Philosophie

Aller Reichtum ist das Produkt der Arbeit.



John Locke

Philosophie

Neugier der Kinder, ist aber Appetit auf
wissenDefinition von Wissen: Gesicherte Erkenntnis wird als Wissen betrachtet. Dabei kann eine Erkenntnis nie als absolut gesichert angesehen werden, sondern nur als über sinnvolle Zweifel erhaben.
. Ein
guterDefinition von gut: Ein relativer Begriff für die Dinge, Zustände, Aktivitäten und Geisteshaltungen die dem menschlichen Leben zuträglich sind.
Grund, warum Kinder
gebenDefinition von Existenz: Das universelle Vorhandensein einer physikalischen oder einer geistigen Sache bzw. einer Wesenheit. Sie ist die Ursache für alles Andere und liegt allem Anderen zu Grunde.
sich ganz dumme Verfolgungen und leichtfertig entfernt, dass ihre
ZeitDefinition von Zeit: Allgemeiner Begriff für die erlebte Veränderung in unserer Umgebung und uns selbst. Sie kann durch das Ausmaß der Veränderung gemessen werden.
insipidly ist, weil sie ihre Neugier scheute finden, und ihre Anfragen vernachlässigt.



John Locke

Philosophie

Irdischen
VerstandDefinition von Verstand: Das Vermögen zu denken, also statt nur konkrete Gegenstände, auch abstrakte Prinzipien geistig zu betrachten.
, wie Schlamm-Mauern, widerstehen den stärksten Batterien; und obwohl, vielleicht auch die Kraft der ein klares Argument kann einen Eindruck machen, noch sie dennoch standhaft, halten Sie den
FeindDefinition von Feind: Ein Widersacher. Im Gegensatz zum Gegner, der ein Widersacher im sportlichen, spielerischen oder juristischen Bereich ist, wird mit dem Wort Feind eine (auch physische) gegenseitige Bedrohung verknüpft.
,
WahrheitDefinition von Wahrheit: Übereinstimmung mit der Wirklichkeit, bzw. mit einer Tatsache. Mit dem Begriff der Wahrheit wird die Genauigkeit der Widerspiegelung der Wirklichkeit gemeint.
, die Fesseln würde oder duch sie.



John Locke

Philosophie

GutDefinition von gut: Ein relativer Begriff für die Dinge, Zustände, Aktivitäten und Geisteshaltungen die dem menschlichen Leben zuträglich sind.
und Böse, Belohnung und Bestrafung, sind die einzigen Motive, ein rationales Wesen: Diese sind den Sporn und Zügel, wobei alle
MenschheitDefinition von Mensch: Homo Sapiens Sapiens. Ein höheres Säugetier aus der biologischen Ordnung der Primaten. Laut Bezeichnung vernunftsfähig.
richten sich auf Arbeit und geführte.



John Locke

Philosophie

Ich habe immer gedacht, die Handlungen der
MenschenDefinition von Mensch: Homo Sapiens Sapiens. Ein höheres Säugetier aus der biologischen Ordnung der Primaten. Laut Bezeichnung vernunftsfähig.
die besten Interpreten ihrer
GedankenDefinition von Verstand: Das Vermögen zu denken, also statt nur konkrete Gegenstände, auch abstrakte Prinzipien geistig zu betrachten.
.



John Locke

Philosophie

Wenn wir alles, ungläubig wird, weil wir sicherlich nicht alles
wissenDefinition von Wissen: Gesicherte Erkenntnis wird als Wissen betrachtet. Dabei kann eine Erkenntnis nie als absolut gesichert angesehen werden, sondern nur als über sinnvolle Zweifel erhaben.
kann, machen viel, was wir so klug wie er, die würde nicht seine Beine, sondern sitzen noch nutzen und zugrunde gehen, denn er keine Flügel zum fliegen hatte.



John Locke

Philosophie

MannDefinition von Mensch: Homo Sapiens Sapiens. Ein höheres Säugetier aus der biologischen Ordnung der Primaten. Laut Bezeichnung vernunftsfähig.
... hat von
NaturDefinition von Natur: Das, was nicht vom Menschen geschaffen wurde. Auch: das Wesensbestimmende einer Sache.
aus eine macht... Wahrung seines Eigentums - das heißt, sein
LebenDefinition von Leben: Die Menge der sich im physikalischen Universum befindenden, funktionierenden Organismen. Ihre typischen Eigenschaften sind: Energie- und Stoffwechsel, Organisiertheit, Reizempfindung, Reproduktionfähigkeit, Vererbung und Wachstum.
,
FreiheitDefinition von Freiheit: Die von außen unbeeinträchtigte Möglichkeit eines Menschen, im Rahmen der eigenen Möglichkeiten und der Achtung der Rechte anderer, entscheiden zu können.
und Immobilien - gegen die Verletzungen und die Versuche von anderen Männern.



John Locke

Philosophie

Neue Meinungen sind immer den Verdacht, und in der Regel abgelehnt, ohne Anyother Grund, sondern weil sie noch nicht üblich sind.



John Locke

Philosophie

Hier kein
MenschDefinition von Mensch: Homo Sapiens Sapiens. Ein höheres Säugetier aus der biologischen Ordnung der Primaten. Laut Bezeichnung vernunftsfähig.
wissenDefinition von Wissen: Gesicherte Erkenntnis wird als Wissen betrachtet. Dabei kann eine Erkenntnis nie als absolut gesichert angesehen werden, sondern nur als über sinnvolle Zweifel erhaben.
kann über seine
ErfahrungDefinition von Erfahrung: Die Menge der Erlebnisse, die ein Mensch in seinem Leben gehabt habt, sowie im erweiterten Sinne die damit im Zusammenhang stehenden Rückschlüsse.
hinausgehen.



John Locke

Philosophie

Unser Einkommen sind wie unsere Schuhe; Wenn zu klein, sie gall und kneifen uns; aber wenn zu groß, sie führen uns zu stolpern und zu stolpern.



John Locke

Philosophie

Eltern fragen sich, warum die Streams bitter, sind, wenn sie selbst die Brunnen vergiftet haben.



John Locke

Philosophie

Lesung liefert den
GeistDefinition von Geist: Die nichtphysikalische Natur des Lebens betreffendes Wesen. Auch: die verfeinerte, veredelte Ausdrucksform von Leben.
nur mit Materialien des Wissens; Es ist
denkenDefinition von Verstand: Das Vermögen zu denken, also statt nur konkrete Gegenstände, auch abstrakte Prinzipien geistig zu betrachten.
, das macht, was wir lesen uns.



John Locke

Philosophie

Die Handlungen der
MenschenDefinition von Mensch: Homo Sapiens Sapiens. Ein höheres Säugetier aus der biologischen Ordnung der Primaten. Laut Bezeichnung vernunftsfähig.
sind die besten Interpreten ihrer
GedankenDefinition von Verstand: Das Vermögen zu denken, also statt nur konkrete Gegenstände, auch abstrakte Prinzipien geistig zu betrachten.
.



John Locke

Philosophie

Die Disziplin des Begehrens ist der Hintergrund des Charakters.



John Locke

Philosophie

Die Schrecken des Bösen ist ein viel mehr gewaltsame Prinzip des
menschlichenDefinition von Mensch: Homo Sapiens Sapiens. Ein höheres Säugetier aus der biologischen Ordnung der Primaten. Laut Bezeichnung vernunftsfähig.
Handelns als die Aussicht auf
gutDefinition von gut: Ein relativer Begriff für die Dinge, Zustände, Aktivitäten und Geisteshaltungen die dem menschlichen Leben zuträglich sind.
.



John Locke

Philosophie

Das Ende des Gesetzes ist nicht abzuschaffen oder einzuschränken, sondern zu bewahren und die
FreiheitDefinition von Freiheit: Die von außen unbeeinträchtigte Möglichkeit eines Menschen, im Rahmen der eigenen Möglichkeiten und der Achtung der Rechte anderer, entscheiden zu können.
zu vergrößern. Für in den Staaten geschaffenen Wesen in der Lage, Recht, wo kein Gesetz
gibtDefinition von Existenz: Das universelle Vorhandensein einer physikalischen oder einer geistigen Sache bzw. einer Wesenheit. Sie ist die Ursache für alles Andere und liegt allem Anderen zu Grunde.
, gibt es keine Freiheit.



John Locke

Philosophie

Es kann nicht mehr Grobheit als zu anderen im Strom der seine Rede unterbrechen.



John Locke

Philosophie

Bis ein
MannDefinition von Mensch: Homo Sapiens Sapiens. Ein höheres Säugetier aus der biologischen Ordnung der Primaten. Laut Bezeichnung vernunftsfähig.
beurteilen kann, ob sie
WahrheitenDefinition von Wahrheit: Übereinstimmung mit der Wirklichkeit, bzw. mit einer Tatsache. Mit dem Begriff der Wahrheit wird die Genauigkeit der Widerspiegelung der Wirklichkeit gemeint.
oder nicht,
seinDefinition von Existenz: Das universelle Vorhandensein einer physikalischen oder einer geistigen Sache bzw. einer Wesenheit. Sie ist die Ursache für alles Andere und liegt allem Anderen zu Grunde.
VerständnisDefinition von Verstand: Das Vermögen zu denken, also statt nur konkrete Gegenstände, auch abstrakte Prinzipien geistig zu betrachten.
aber etwas verbessert ist, und somit
MännerDefinition von Mensch: Homo Sapiens Sapiens. Ein höheres Säugetier aus der biologischen Ordnung der Primaten. Laut Bezeichnung vernunftsfähig.
viel zu lesen, aber stark gelernt, aber können
wissenDefinition von Wissen: Gesicherte Erkenntnis wird als Wissen betrachtet. Dabei kann eine Erkenntnis nie als absolut gesichert angesehen werden, sondern nur als über sinnvolle Zweifel erhaben.
wenig.



John Locke

Philosophie

Wir sind eine Art von Chamäleons, wobei unsere Hue - Hue unseres
moralischenDefinition von Moral: Handlungsprinzipien oder allgemein anerkannte gesellschaftliche Werturteile.
Charakters, von denen, die über uns sind.



John Locke

Philosophie

Beunruhigt Sie, beherrscht Sie.



John Locke